In & Um Drehna

Fürstlich Drehna ist umgeben von herrlichen brandenburgischen Wäldern, Wiesen und Feldern. Es schließt direkt an die neu entstehende Tagebaufolgelandschaft an. Der dadurch entstandene 250 ha große Badesee ist seit einigen Jahren ein Augenmerk für die kleine Gemeinde, die zu Luckau gehört. Am meisten geprägt ist das Dorf natürlich von seiner standesherrschaftlichen Vergangenheit. Dies lässt sich an vielen Stellen ersehen. Zuerst zu nennen ist hierbei natürlich das bekannte Wasserschloss, das vom 14. bis zum 16. Jahrhundert erbaut wurde. Im dahinter liegenden Schlosspark, der 1813 angelegt wurde, können die Besucher zu jeder Jahreszeit einmalige und wundervolle Eindrücke der Natur gewinnen. Das Schloss selbst diente schon mehrfach als Filmkulisse und wird heute als exklusives Hotel genutzt.

 Bild von Fürstlich Drehna, mit Blick über die Dächer

 

Gleich neben dem Schloss befindet sich die Schlossbrauerei Fürstlich Drehna. Diese braut bereits seit dem Jahr 1745, unter anderem ein spezielles und sehr beliebtes Honig-Bier, den Odintrunk.

Der vollkommen restaurierte Ortskern rund um den Marktplatz mit der Kirche, die in mühevoller Kleinarbeit wieder errichtete Bockwindmühle, sowie  Teich- und Wiesenlandschaften laden viele Besucher immer wieder zu Spaziergängen ein.

Direkt am Markt befindet sich der historische Gasthof zum Hirsch. Das Gasthof ist bekannt für seine abwechslungsreichen  Veranstaltungen. Von Konzerten, Kabarett bis hin zu besonderen Dinner finden das gesamte Jahr über viele Veranstaltungen statt. Im Gasthof zum Hirsch können Sie nach einem gelungenen Abend auch übernachten. Dazu stehen Ihnen 5 Doppelzimmer und eine Ferienwohnung zur Verfügung. Und natürlich können Sie hier auch die hervorragende regionale Küche genießen. Werfen Sie doch einmal einen Blick in unsere Speisekarten.