In & Um Drehna

Historische Bockwindmühle auf den Mühlberg in Fürstlich DrehnaFürstlich Drehna ist 
ein Kleinod für Liebhaber von Schlössern und Landschaftsgärten. Der Ort, geprägt durch einen ehemaligen standesherrschaftlichen Besitz mit Wasserschloß, Landschaftspark, Schloßbrauerei und historischem Dorfkern, lädt ein zu Erholung und Entspannung. 
Durch Führungen oder auch individuell entdecken Sie die Schönheiten der umgebenen Landschaft. 
Erleben Sie die Umgestaltung ehemaliger Braunkohletagebaue zu Naherholungsgebieten mit Seenlandschaften, Biosphärenreservate, ausgedehnte Wald- und Steppenlandschaften, 
aber auch noch die "nackte" Kippenlandschaft wie auf dem Mond. Im Nachbarort Crinitz, geprägt durch eine Vielzahl von Töpfereimanufakturen sind 
Töpfereibesichtigungen mit Schauvorführungen möglich.


Angebot für eine Tagestour durch Fürstlich Drehna und Umgebung


- Töpfereibesichtigung - Dauer: 1 - 1,5 Stunden
- Mittagessen - Dauer: 1 Stunde
- Parkführung - Dauer: 1 Stunde
- Naturparkführung - Dauer: 1 Stunde
- Kaffeetafel

10:15 Uhr Ankunft (Begrüßung durch Herrn Binde am ehemaligen Tagebau Schlabendorf "Süd",

kurze Ausführungen zum geplanten Erholungsgebiet Fürstlich Drehna,

Besichtigung einer historischen Bockwindmühle (1788),

danach Töpfereibesichtigung (im Nachbarort Crinitz 2 Km), 


12:15 Uhr Mittagessen,


13:30 Uhr Parkführung und geschichtliches über die Standesherrschaft und das Wasserschloß Fürstlich Drehna. Besichtigung Naturpark Niederlausitzer Landrücken.


15:30 Uhr Kaffeetafel

Führungen bitte über den Gasthof zum Hirsch anmelden, Tel.: 035324 - 7030.