Auf unserer Seite verwendet wir Cookies. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Zur Datenschutzerklärung

Veranstaltungen


pngpng Ihre gekauften Gutscheine behalten ihre Gültigkeit und können auch zu anderen Terminen verwendet werden. Reservierungen zu verschobenen Veranstaltungen müssen neu gemacht werden!


 

17.Sep 202220:00 Uhr

Kabarettabend mit Stephan Bauer - „Vor der Ehe wollt` ich ewig leben“

 

Stephan Bauer

Jeder kennt sie: die Müdigkeit in der Beziehung. Wenn man nach zehn Jahren ratlos in das Gesicht des Partners schaut und sich klar wird: „Vor der Ehe wollte ich ewig leben“. Fast jeder hatte mal so seine Träume von einem glücklichen und erfüllten Dasein. Und was ist davon übrig? Mit 25 heiratet man den Menschen, der einem den Verstand wegbu... - und mit 50 stellt man fest: Es ist ihm gelungen. Aber ist die Ehe trotz hoher Scheidungsraten wirklich überholt? Sind Single-Leben, Abendabschlussgefährten und Fremdgehportale im Netz eine tragfähige Alternative? Kann man das alte Institut der Ehe nicht modernisieren? Für Männer ist es heute z.B. nicht wichtig, dass eine Frau kochen kann, sondern dass sie keinen guten Anwalt kennt. Der Mann weiß inzwischen ohnehin: Wer oben liegt, muss spülen. Wichtig ist heute nur noch, dass die Beziehung ausgeglichen ist:

 

Einer hat recht, der andere ist der Ehemann.

 

Die Ehe hat doch auch ihre guten Seiten. Man kommt nach Hause und hat immer dieselbe Bezugsperson, die einen ablehnt. Eine Ehe muss auch nicht langweilig sein. Man kann auch Lebensversicherungen aufeinander abschließen, dann hat sie die tolle Spannung wer gewinnt. Es müssen eben ein paar Regeln eingehalten werden. Die wichtigste lautet: Treue. Viele Menschen können das nicht. Warum eigentlich nicht? Bei Tieren funktioniert das doch auch. Pinguine sind sich ein Leben lang treu – aber die sehen halt auch alle gleich aus... Stephan Bauer geht mit gutem Beispiel voran, ist (nochmal) vor den Traualtar getreten, getreu dem Motto: „Heiraten ist Dummheit aus Vernunft“. Warum auch nicht? „Wir sind 5 Jahre zusammen, streiten viel, haben wenig Sex - dann können wir es auch offiziell machen.“ Stephan Bauers neues Programm ist wie immer ein pointenpraller Mega-Spaß! Frei ab 18, aber auch eine offene Abrechnung mit der Single-Gesellschaft, erodierenden Werten und dem Gefühl von „alles geht“.

 

 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

30.Sep 202220:00 Uhr

Kabarett mit Matthias Jung „Abendteuer Pubertät“

 

Stephan Bauer

Abenteuer Pubertät - So peinlich kommen wir nicht mehr zusammen! Deutschlands lustigster Jugendexperte & SPIEGEL Bestseller Autor

Wer hat Teenager in der Pubertät? Wer war selbst mal Teenager in der Pubertät? Und wer ist der Meinung, dass sich der Mann immer noch in der Pubertät befindet? Der ist richtig im neuen Programm von Matthias Jung – Deutschlands lustigstem Jugendexperten und SPIEGEL Bestseller Autor von „Chill mal – am Ende der Geduld ist noch viel Pubertät übrig!“ Wer Kinder in der Pubertät hat, der kennt die hitzigen Diskussionen über Schule, unaufgeräumte Zimmer und Helfen im Haushalt. Der weiß auch, WhatsApp ist überlebenswichtig – und Hygiene oft überschätzt. Jedenfalls aus der Sicht der Teenager. Unsere Kinder leben LAUT und wir haben oft nicht die LEISESTE Ahnung wie sie so ticken. Auf einmal sind wir peinlich, gemein und einfach nur nervig. Das gehört zum Abnabelungsprozess dazu.

Matthias weiß: Als Eltern muss man lernen loszulassen. Am liebsten die Kreditkarte

Also keine Sorge: Diplom Pädagoge, Autor und Pubertätsexperte Matthias Jung kommt mit seinen Programm den Erwachsenen und Eltern zur Hilfe. Er liefert Antworten auf Fragen, die Eltern bewegen. Eine einzigartige Mischung aus Sachverstand und Humor, faktenreich und äußerst unterhaltsam. Der lustigste Gedulds-Leidfaden: Nah am Alltag! Nah an den Eltern! Nah am Abenteuer Pubertät!

 

 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

05. Nov.202218:00 Uhr

Das Krimi-Dinner im November

 

 

Krimi DinnerDer Text und Inhalte folgen in Kürze

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

29.Okt 202220:00 Uhr

Kabarett mit die HengstmannBrüder - „POSITIV!“

 

Kabarett mit Justus Krux - „Kommste noch auf nen Kaffee mit hoch...? Aus dem Leben eines Anwalts“

Die HengstmannBrüder: „POSITIV!“
Wisst Ihr noch, wie uns die Wellnessprediger vor der Krise in den Ohren lagen: „Lebe positiv. SEI POSITIV!“ Ein jeder von uns hat bis zum nächsten Polterabend eine peinliche Tasse im Schrank, in der man diesen Slogan freitrinken muss. „SEI POSITIV!“ Das kann man seit Corona so wirklich nicht mehr sagen. Denn wenn man bei Corona positiv getestet wurde, dann ist das eindeutig negativ, positiv ist dann nur, falls man negativ ist. Und wer noch einen Dia-Abend miterleben musste, der weiß: Oft ist das Negativ schöner, als das Foto vom nackten Sebastian H. am Baggersee, das dann wiederum das Positiv ist, wenn auch ein negatives. Man möchte es an die Wand werfen, sobald man es an die Wand geworfen hat. Auf dem Negativ ist dort Sonne, wo im echten Leben Finsternis herrscht. Wenn also das Negativ viel positiver wirkt, das Positiv-Sein aber negativ ist, wer sieht dann noch durch? Und was muss jetzt in der Tasse stehen? Die HengstmannBrüder haben einen großen Schluck aus der Erleuchtungstasse genommen und werden zu Superspreadern der Erkenntnis. Wie gewohnt, saukomisch führen sie uns an der Nase in ihrer Welt herum. Die beiden Brüder sind blitzgescheit und auf den Punkt pointiert- da bleibt kein Mundschutz trocken.

 

 

 

 

 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

12.Nov 202220:00 Uhr

Kabarett mit Obelisk - „Im Christstollen brennt noch Licht“

Kabarett mit Serhat Drogan - „Glücklicher Türke aus Bodenhaltung“

In der Küche riecht es lecker? Leise rieselt Andre`Rieu " aus den Boxen? Die Familie beginnt ihre Aggressionen literweise in Glühwein zu ersäufen? Dann ist die schönste Zeit des Jahres vorbei - dann ist Weihnachten. Für Bella Liere und Andreas Zieger ein Fest der besonderen Art. Mit viel Musik und schwarzem Humor zerlegen sie spielerisch lustvoll all unsere Weihnachtsklischees. Das Programm entstand in einer Kooperation des Humorbüros mit dem Potsdamer Kabarett Obelisk.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

25.Nov 202220:00 Uhr

Kabarett mit Serhat Drogan - „Glücklicher Türke aus Bodenhaltung“

 Zwei Vorstellungen:
25.Nov. 2022 - 20:00 Uhr und
26.Nov. 2022 - 20:00 Uhr

Kabarett mit Serhat Drogan - „Glücklicher Türke aus Bodenhaltung“

Serhat Dogan hat sein Glück gefunden – und zwar da, wo es unwahrscheinlichsten ist: Als Fahrschüler im Dauerstau rund um Köln; als Animateur unter fitnessbegeisterten deutschen Rentnern in Antalya; und als unfreiwilliger Sextourist in Amsterdam. Und dabei hat er wieder einmal festgestellt: Deutschland ist vielleicht nicht das schönste Land der Welt – aber auf jeden Fall das lustigste.
Obwohl Serhat Dogan inzwischen seit vielen Jahren in Deutschland lebt, bleibt vieles dem gebürtigen Türken immer noch ein Rätsel. Zum Beispiel: Warum gibt es eigentlich Fahrschulen? Wo doch in der Türkei jeder Mann von Geburt an weiß, worauf es beim Autofahren ankommt: Den Fuß niemals vom Gaspedal nehmen und sich nicht von Nebensächlichkeiten aufhalten lassen – zum Beispiel rote Ampeln, Zebrastreifen oder Fußgänger.
Noch rätselhafter: Wenn Menschen es schaffen, ihren Urlaub auf die Minute perfekt durchzuplanen, warum fahren sie dann zuhause mit der Deutschen Bahn?
Und schließlich das größte aller Geheimnisse: Warum versuchen deutsche Männer hartnäckig, tanzen zu lernen – obwohl das nie im Leben klappen kann?
In einem wahren Gagfeuerwerk berichtet Serhat über seine Probleme, in Deutschland seinen türkischen Mann zu stehen und darüber, was er in den letzten Jahren über das Leben in seiner neuen Heimat gelernt hat. Zum Beispiel wie schwierig Frauenaufreißen sein kann – vor allem, wenn man es dummerweise auf dem Christopher Street Day versucht.
Und schließlich hat Serhat sogar das Schwierigste gelernt: Autofahren auf deutsche Art. Und ihm ist klargeworden: Die Antwort auf die Frage "In welchen Fällen müssen Sie an einen Fußgängerüberweg besonders vorsichtig heranfahren?“ lautet nicht: „Wenn meine Mutter drüber geht.“


"Glücklicher Türke aus Bodenhaltung" – der deutsch-türkische Kulturclash mit Lachergarantie.
”Trotz der angespannten Beziehung der Türken zu Schweinen muss Ich sagen: Saukomisch”
(Christoph Maria Herbst)

 

 

 

 

 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

09.Dez 202220:00 Uhr

Kabarett mit Olaf Bossi „Endlich Minimalist …aber wohin mit meinen Sachen“

 

Kabarett mit Olaf Bossi „Endlich Minimalist …aber wohin mit meinen Sachen“

Olaf Bossi präsentiert seine wichtigsten und humorvollsten Erkenntnisse auf dem Weg zum Minimalismus-Experten sowie selbst entwickelte Methoden. Er zeigt, dass Aufräumen richtig Spaß machen kann und gibt Hilfestellungen für ein leichtes, schuldenfreies und medial entschlacktes Leben. Ein humorvoll-aufgeräumtes Comedy & Kabarett Programm durch den Weniger-ist-mehr-Dschungel. 


Olaf Bossi hatte in den 90ern mehrere Chart Hits als "Das Modul" (Kleine Maus, Computerliebe), er ist einer der erfolgreichsten Schlager Autoren (u.a. für Maite Kelly, Vanessa May, Beatrice Egli) und mehrfach Platin ausgezeichnet, er war bereits mehrfach im TV zu sehen und hat zahlreiche Kleinkunst Preise gewonnen sowie den dritten Platz beim European Speaker Award. Außerdem ist er studierter Medienpädagoge.
 

Seine "Ausmist-Comedy-Show" zieht neben dem Theater Stammkunden auch zahlreiche Nicht-Theatergänger über das Thema und den Titel.

 

 

 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

16.Dez 202220:00 Uhr

Kabarett Die Kaktusblüte - „Bart ab 2022 - Satirisches zum Jahreswechsel"

 

Kabarett mit Olaf Bossi „Endlich Minimalist …aber wohin mit meinen Sachen“

Seit über 40 Jahren widmet sich das Dresdner Kabarett “Die Kaktusblüte” immer wieder Themen, in denen sich die große Politik und der alltägliche Schwachsinn begegnen. Dabei kombinieren Friedemann Heinrich, Uwe Hänchen und die Pianistin Janka Scheudeck humorvoll - satirisches Kabarett mit witziger und anspruchsvoller Unterhaltung.

Deshalb präsentiert das Ensemble auch dieses Jahr im Monat Dezember das Spezial-Programm “Bart ab - Satirisches zum Jahreswechsel”.

Blicken Sie mit uns zurück auf das vergangene Jahr, in dem wie immer Wunsch und Wirklichkeit getrennte Wege gegangen sind.

Gehen Sie mit uns den Dingen auf den Grund und schauen Sie hinter die Fassade des Weihnachtsgeschäfts, wenn zum Beispiel der Weihnachtsmann beim Finanzamt erscheinen muss.

Spannend wird es bei der Präsentation der Weihnachtsgeschichte in der Aufmachung der heutigen Nachrichten und wenn der satirische Jahresrückblick so manche Erinnerung wieder aufleben lässt.

Erleben sie aktuell wieder zwei Bodyguards, die sich nicht entscheiden können, ob sie die Politiker vor dem Volk oder das Volk vor den Politikern schützen müssen.

Musikalische Überraschungen gibt es bei bekannten Liedern, die mit völlig neuen Texten versehen wurden, egal ob bei “Oh, es riecht gut” von einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt inklusive tätlicher Auseinandersetzung erzählt wird oder ob die Hymne der Schönkörperpartei Deutschlands (SKPD) unter dem Motte “Ich trage eine Nase” erklingt.

Natürlich darf auch der traditionelle Stammtisch mit den trockenen Bemerkungen zur Lage der Nation nicht fehlen.

Mit diesen und vielen anderen witzigen und satirischen Ideen werden wir dem Weihnachtsmann heimleuchten und wenn der Bart ab ist feststellen, wer hier wirklich der Weihnachtsmann ist.

 

 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

21.Jan 202320:00 Uhr

Kabarett mit Academixer - "Du willst es doch auch!"

 

Kabarett mit Academixer - "Du willst es doch auch!"

Da trifft Inge auf Curt. Curt auf Yusuf. Yusuf auf Frau Sturm und die wiederum auf eine taxifahrende Straßenbahndiva diversen Geschlechts. Und der Tastenknecht muss singen. In der Volkshochschule Edgar Allen Poe – Im Namen der Liebe. Denn darum geht es in Inges Kurs „Po-Beine-Bauch“… um die Liebe. Nicht immer geistreich aber in keinem Falle sinnlos. Nicht immer ernst aber um so amüsanter. In der VHS ist was los, und wenn die Sechs sich am Ende alle gefunden haben, wenn der geneigte Zuschauer weiß, was er, sie oder es mit dem stetig wachsenden Kapital um Po, Beine und Bauch anzufangen hat, dann gibt’s zu guter Letzt vielleicht sogar ein Happy End. Was für Aussichten. Im Namen der Liebe. Also „BAUCH FREI!“ und anmelden an der VHS EAP!

Mit:

Carolin Fischer (academixer Leipzig)

Heike Ronniger (Zwickmühle Magdeburg)

Enrico Wirth (academixer Leipzig)

 

 

 

 

 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

11.Feb 202320:00 Uhr

Kabarett mit Justus Krux - „Kommste noch auf nen Kaffee mit hoch...? Aus dem Leben eines Anwalts“

 

Kabarett mit Justus Krux - „Kommste noch auf nen Kaffee mit hoch...? Aus dem Leben eines Anwalts“

Justus Krux nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise in eine Welt, die so fremd scheint, obwohl sie jeden von uns täglich betrifft.
In eine Welt, in der es vor dem Gefängnis schützen kann, wenn du das Warndreieck vor Beginn der Fahrt auf den Beifahrersitz legst. In eine Welt, in der du immer eine leere Dose alkoholfreies Bier dabei haben solltest. In eine Welt der Vertragsauslegung, die überraschend viel mit der Lebenswirklichkeit liebeskranker Informatikstudenten zu tun hat. Und nicht zuletzt in eine Welt der alten Gesetzessprache, die so poetisch klingt, dass du damit jedes Date beeindruckst – oder eben gerade nicht...


Jura als kabarettistische Satire – damit besetzt Justus Krux eine Sparte, die dem Zuschauer einen Blick hinter die Kulissen der Anwälte, Gerichte und Mandanten gewährt, pointiert vorgetragen durch einen Rechtsanwalt aus erster Hand. Er erläutert in seinem 90 minütigem Parcours durch den juristischen Alltag, was Anwälte, das Corona-Virus und Prostituierte gemeinsam haben, weshalb „Recht haben“ und „Recht bekommen“ nicht nur im Gespräch mit einem Callcenter-Mitarbeiter zweierlei sein können und welche rechtlichen Gefahren lauern, wenn man seine Affäre aufs Hotelzimmer mitnimmt, selbst wenn man schon drei Mal geschieden ist.


Abgerundet wird der humorvoll-selbstironische Jura-Crashkurs des Justus Krux durch eine Reihe von Tipps und Tricks für jeden Einzelnen, etwa warum man beim Autofahren Eiswürfel dabei haben sollte, warum es einfach ist, sich Telefonnummern anhand von Paragraphen zu merken und dass man im Kreisverkehr lieber parken sollte, wenn man zu betrunken ist, um ihn zu umfahren...

 

 

 

 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

25. Feb.202318:00 Uhr

Das Krimi-Dinner mit der Theater Loge Luckau

 

 

Krimi DinnerDer Text und Inhalte folgen in Kürze

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt Karten reservieren !