Auf unserer Seite verwendet wir Cookies. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Zur Datenschutzerklärung

Veranstaltungen

17.Nov 201818:30 Uhr

Comediates - „Wein, Weib, Gesang und Menü“ ein musikalische Weinverkostung“

wein

Von der Seele des Weines - Musikalische Weinverkostung mit Mary Jones. Mary Jones, eigentlich Maria Ebert, ist eine brillante junge Sängerin, die im Nebenberuf eine Ausbildung zum Sommelier gemacht hat. Bei ihrer Weinverkostung verbindet sie auf charmante Weise Wissenswertes und Unterhaltsames rund um das Thema Wein. Was gibt es Interessantes zu den Anbaugebieten und Reben zu berichten? Welcher Wein passt zu welchem Essen? Anekdoten dürfen nicht fehlen. Zwischendurch, dem lauschigen Abend und den guten Weinen angemessen, singt sie verträumte Lieder. Teils eigene Kompositionen, teils Songs von Norah Jones.

 


 

 

 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

30.Nov 201820:00 Uhr

Kabarett mit den HengstmannBrüdern - „Wäre es nicht schön ...?“

Hengstmann Bruder

Es gibt so viel Schönes auf dieser Welt und so viel das einfach nur schön sein will. Doch wissen wir nicht alle, dass die erzwungen Dinge meistens nicht schön werden? Ja? Schön. Und so sagen sich die HengstmannBrüder: „Wäre es nicht schön, wenn nicht mindestens genau so viele schöne Zuschauer ins 14. Programm der HengstmannBrüder kommen würden? Und wäre es nicht auch schön, wenn sogar noch mehr Zuschauer zu den HengstmannBrüdern kommen würden. Und wäre nicht noch schöner, wenn die HengstmannBrüder schön wären?“ Wie gewohnt am Bartisch, vor Gitarre und Kontrabass stehend, werden die KabarettBrüder überlegen, was „Wäre es nicht schön...?“ auf Englisch bedeutet und was Angela Merkel auf deutsch bedeutet - Martin Schulz? Und jetzt wo alle verzweifelt versuchen einen Ohrwurm der Beachboys aus dem Kopf zu bekommen, kann man sich schon mal eine der wenigen Restkarten für dieses Programm sichern. Kabarett – wäre es nicht schön?
 

 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

07.Dez 201820:00 Uhr

Kabarett mit Comedian Matthias Jung - „Chill mal - Neues von der Generation Teenietus“

MatthiasJ

Die Teenager verlassen das Mutterschiff, aber einer kommt zum Glück immer wieder zurück: Matthias Jung! Der studierte Diplom-Pädagoge und Deutschlands lustigster Jugend- und Pubertätsexperte geht mit der lang erwarteten Fortsetzung seines Erfolgsprogramms "Generation Teenietus" in die nächste Runde. Freuen Sie sich auf " Chill mal - Neues von der Generation Teenietus" Denn noch immer schlägt die Pubertät gnadenlos zu: Die Wäsche und die Stimmung liegen am Boden, die Teenies kommen nur zum Essen, wenn das WLAN ausgeschaltet wird und die Pizza "4 Jahrszeiten" heißt wohl nur so, weil sie so lange im Zimmer bleiben soll. Man kann sagen: Es hormoniert prächtig! Das ist echte Spaßpädagogik für die GANZE Familie. Eine einzigartige Mischung aus Sachverstand und Humor, faktenreich und äußerst unterhaltsam. Matthias Jung ist seit über 10 Jahren eine feste Größe in der Comedy- und Kabarettlandschaft. Nach seinem Diplom Pädagogik Studium arbeitete er als Autor für u.a. "7 Tage 7 Köpfe", "TV Total" und die "Heute Show" und startete 2005 seine Bühnenkarriere als Kabarettist.

 

 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

14.Dez 201820:00 Uhr

Kabarettabend - Thomas Nicolai - „Vorspiel und andere Höhepunkte“

Pressefoto Thomas Nicolai

Kabarett mit Thomas Nicolai Vorspiel und andere Höhepunkte
Thomas Nicolai ist wieder da. Nach seinem erfolgreichen Programm „URST“, wird der wandlungsfähige Comedian ab April 2017 etwas Neues „vorspielen“. Mit dabei, wie immer, Robert Neumann, der dem Ganzen einen einzigartigen musikalischen Rahmen gibt. Und, wie nach jedem guten Vorspiel, wird es dann auch zum Höhepunkt kommen. Und das geschieht bei Thomas Nicolais neuem Programm gleich mehrmals. Promiparodien, wie Til Schweiger mit Artikulationsschwierigkeiten beim TV-Casting, oder Barbecue-Fanatiker Udo Lindenberg beim Einkaufen im Veganen Supermarkt, gehören ebenso ins Repertoire, wie der neunmalkluge Patrick Schleifer aus Schkeuditz, oder der polterige Dieter „Buletti“ aus Berlin-Kreuzberg. Stand-ups, Musik, Comedy, Zauberei, Sketche, und alles, was 1 A Unterhaltung verspricht, wird auch bei „Vorspiel und andere Höhepunkte“ nicht fehlen. Und das ganz ohne Nachspie.

 

 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

21.Dez 201820:00 Uhr

Kabarettabend - Andrea Kulka -“Weihnachtsmann und Karpfen blau Rettung durch die Weihnachtsfrau

Andrea Kulka weißer Weihnachtsprogramm 2018

Weihnachtsmann und Karpfen blau - Rettung durch die Weihnachtsfrau. Andrea Kulka möchte in der Weihnachts-Vor-Hysterie in gekonnter Weise, Ballartistik und Steptanzeinlage sich und das Publikum in eine gelassene, lustige Stimmung versetzen. Als Engelin mit glockenheller Gesangsstimme und schwarzen Flügeln verteilt Andrea Kulka u.a. ihre Erkenntnisse über verstopfte Weihnachtsgänse und Frauen: Kein Süßes in den Sack, sondern Bittersalz, zack, zack. Sie verteilt als Gründerin des Gemütlichkeitsohmitees Impfungen gegen Konsumstress und Panikkäufe, setzt alle Räuchermänner auf Gras und empfiehlt tägliche Inhalationen. Trotz Arthrose, Mordsappetit auf Würstchen mit Kartoffelsalat und Sehnsucht nach der früheren Bückware bleibt A.Kulka als Oma Gertrud optimistisch und beweglich! Besuchen Sie mit ihr den Volksschulennicolaustöpferkurs und Sie bekommen Rat, wie vor Weihnachten Geld in den Beutel, statt raus fließt. Es soll mal wieder sein wie es früher war, da war Weihnachten so wunderbar.

 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

05.Jan 201920:00 Uhr

Kabarettabend - Potsdamer Kabarett „Obelisk“ - „Eine Muh, eine Mäh und ´ne Prise heißen Schnee“

postdam obelisk

Ein schräger Kabarettabend mit GRETEL SCHULZE und ANDREAS ZIEGER
Betrachtet man es recht bei Lichte, der Weihnachtsbaum ist eine Fichte, den einen stört´s, den andern kaum, zur Not macht´ s auch ein Plastikbaum. Diesen, reich geschmückt, sollte man im neuen Weihnachtsprogramm des Potsdamer Kabaretts nicht versäumen zu bewundern. Und – warum tun wir uns gegenseitig Jahr für Jahr dieses Fest an? Sollten wir nicht wenigstens zu Weihnachten mal nett zueinander sein? Ein Versuch ist es wert. Ach was ! Ein Besuch ist es wert!! Flüchten Sie zu uns, in den vom Kaufrausch hermetisch abgedichteten Kabarettsaal. Nur hier können Sie ganz ungestört mal frohhohho und lustig sein, und sich an Frau Schulze - Ruprecht und ihrem Weihnachtsengel, Herrn Zieger erfreun! Lassen Sie die Jingles bellen und die  Schellen scheppern! Wir erwarten Sie auf uns´ren weihnachtlichen Brettern!

 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

14.Feb 201918:00 Uhr

Valentinstag-Dinner - Wind in meinem Segel – Musicalhits und heitere Geschichten rund um das ewige Thema Liebe, Lust und Leidenschaft.

Valentinstag 2019

Mit der Musicaldarstellerin Freijdis Jurkat und dem Schriftsteller Wolfram Christ. Musicalhits aus Cats, Zorro oder Interview mit einem Vampir, Couplets von Friedrich Holländer und Songs von Frank Sinatra, vorgetragen von einer großen Stimme, umrahmt von neuen spannenden Kurzgeschichten und Gedichten voller schwarzen Humors.

 

 

 

 

 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

08.Mäz 201920:00 Uhr

Kabarettabend mit Andrea Meissner und Herr Fensch - „Schatz wir müssen reden“

Schatz wir mussen reden

Sie liefern sich in harmonisch, idyliischen Szenen und Liedern gnadenlose Duelle in bester Loriot-Manier, feuern Vorwürde ab, versteigern sich dabei in groteske Assoziationen zum Gesagten des jeweils anderen und zeigen in lustvoller Präzision die Schraube vom falschen Wort zur Beziehungskrise im Eheduell . Für Herrn Fensch heißt es im Geschlechterkampf : einfach sich dieser Frau erwehren und bei stoischer Mimik blitzt in seinen Augen der Schalk eines Carl Valentin. Unvergleichlich gut, seine Fingerarbeit an der Gitarre und sein Hit: " Hello Again" . Göttlich , wenn er es schafft innerhalb von zwei Minuten den Saal zum Kochen zu bringen. Andrea Meissner setzt einen Kontrapunkt mit ihrer schauspielerischen Qualität, vor allem ihrem Mienenspiel, bei dem Funken von Wut und Wonne aus ihren Augen sprühen, und ihrer "Herzenswärme als durchgeknallte Therapeutin" den Saal zum Glühen bringt.

Man muss sie nicht mögen, aber man kann sich an sie gewöhnen. Irgendwann wird man sich in sie verlieben. "Ganz wie von selbst." Ein großartiger Abend des feinsinnigen Kabaretts." Mit zwei wundervollen Protagonisten .Was in dem zweistündigen Programm im wieder einmal ausverkauften Kabarett Obelisk geboten wurde, war Kabarett vom Feinsten.

 

 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

16.Mäz 201920:00 Uhr

Kabarettabend mit Ingo Oschmann - "Schönen Gruß, ich komm zu Fuß"

Ingo Oschmann

Das Beste und Schönste aus 25 Jahren Bühne - Ingo Oschmanns Jubiläumsprogramm hat es in sich. 25 Jahre und 10 Programme schwer, zeigt dieser Querschnitt seines Schaffens, mit welcher Leichtigkeit er zeitlos durchs Leben geht. Ob Impro, Stand-up, Zaubern oder auch mal mit leisen Tönen: Oschmann schafft es immer wieder aufs Neue, sein Publikum zu begeistern. Abwechslungsreich, warmherzig, offen, persönlich, lustig und intelligent geht er auf sein Publikum ein, ohne verletzend oder langweilig zu sein. Erleben Sie einen Ingo Oschmann mit all seinen Höhepunkten aus 25 Jahren Bühnenprogramm. Staunen und lachen Sie im Sekundentakt und genießen Sie einen Abend, den Sie garantiert nicht mehr vergessen werden.

 

 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

13.Apr 201920:00 Uhr

Kabarettabend mit Matthias Machwerk - "Frauen sind schärfer, als Mann glaubt"

Matthias Machwerk

Mathhias Machwerk berichtet über Sex im Alter und Altern beim Sex. Er erzählt über Männer und andere Tränensäcke, über Autos, Schlüpfer und andere Schadstoffe. Er fragt sich: Warum werden Ehepartner nicht vorher vom TÜV geprüft? Warum sind wir mit der ganzen Welt verbunden, sitzen aber allein zu hause ? Und warum ist die Wahrheit wie eine Darmspiegelung? Sie ängstigt und tut weh. Machwerk sinniert, philosophiert und klärt auf. „Frauen denken (noch immer) anders – Männer nicht!“ ist ein echtes Klärwerk! Abgründig, Tiefgründig und gnadenlos Lachhaft. Die Presse schrieb: „Kabarett vom Feinsten!“

 

 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

27.Apr 201918:00 Uhr

Kriminal-Dinner mit Söhne Mama - „Der Auftrags Griller“

Sohne Mamas Der Auftragskiller 2019

Der Vorstand der Gartensparte „Geteiltes Land“ hat heute zu einer Mitgliederversammlung in die Gartenkantine geladen. Es soll ein neuer Vorsitzender gewählt werden, denn der bisherige Vorsitzende Alois Möhrenschläger wurde vor kurzem auf ungewöhnliche Art und Weise ermordet. Windisch, sein Stellvertreter, von Beruf Polizeihauptwachtmeister, will den Mordfall lösen.
Dazu bekommt er Unterstützung von Neu-Gartenmitglied Kriminalkommissar Schimpanski. Beide sind bekannt für ihre chaotische Ermittlungsarbeit. Damit sind Lacher wie immer garantiert.

Inklusive Menü

 

 

 

 

Jetzt Karten reservieren !